Cäcilienkonzert 2017

Alljährlich um Cäcilia erklingen im Mondseer Festsaal traditionelle Blasmusikklänge. 
Das Cäcilienkonzert der Musikkapelle Tiefgraben am Samstag, den18. November ist der traditionelle Abschluss des Vereinsjahres und verspricht auch heuer Blasmusik auf hohem Niveau.
 
 
Damit beim Konzert alles perfekt läuft haben die 60 Musiker unter Kapellmeister Matthias Schwaighofer ein hörenswertes Konzertprogramm einstudiert. Vom Tanz mit dem Teufel bis zu den Erzählungen des Casanova ‚Giacomo‘, der in Venedig reihenweise die Frauen verführt, spannt sich der musikalische Bogen. Als Highlight wird Gastkapellmeister Stefan Brunnbauer erstmals den Taktstock übernehmen und mit den Musikern Auszüge aus ‚Die Schöne und das Biest‘ und die Polka ‚Prager Gassen‘ von Jaroslav Zeman aufführen. Die Musiker der MK-Tiefgraben laden herzlich ein.
 
 
20171106 215535