1. Platz beim Prima la Musica Bundeswettbewerb

Sein Können auf der Tuba bewies Daniel Schwaighofer beim diesjährigen Prima la Musica Bundeswettbewerb, der im Mai in St. Pölten stattfand.
 
Der junge Tubist ist Schüler an der Landesmusikschule Mondsee bei Mag. Alexander Rindberger und hat die Jury beim Prima la Musica Bundeswettbewerb mit seinem hochmusikalischen Spiel restlos begeistert. Bereits das dritte Jahr in Folge erspielte Daniel mit seinen jungen 13 Jahren den 1. Preis beim Bundeswettbewerb.
 
Die MK Tiefgraben gratuliert herzlich und wünscht Daniel weiterhin viel Erfolg.