Cäcilienkonzert 2013

Mit dem traditionellen Cäcilienkonzert feiert die MK Tiefgraben den krönenden Abschluss eines erfolgreichen Vereinsjahres!

Dieses zählt mit 121 Ausrückungen zu einem der aktivsten der vergangenen Jahre. So bot man den Besuchern am 15. und 16. November im Festsaal des Schlosses Mondsee ein hörenswertes Programm und zeigte unter Kapellmeister Matthias Schwaighofer, welche Vielfalt die moderne Blasmusik auszeichnet. 

Unter dem Motto „Das alles kann Blasmusik!“ ließ man neben den traditionellen Stücken, wie der Heidrun Polka und dem Radetzky Marsch auch die bekannte Ouvertüre „Leichte Kavallerie“ von Franz von Suppé erklingen. Besonders schwungvoll wurde es im ersten Teil mit der Schnellpolka „Unter Donner und Blitz“ von Johann Strauß Vater.

Bereits beim Einlass erwarteten unsere fünf Marketenderinnen freudestrahlend die Gäste.

 

 DSC 0723

 

 

 

Wer kommt bei Theresa, Daniela,

Sara,Veronika und Marlene nicht gern

zum Konzert?

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC 0748

 

 

 

 

Erstmals begrüßte Christoph Laireiter als Obmann

die Konzertgäste. Hier im Bild mit Bürgermeister

Gattin Maria Reindl.

 

 

 

 

 

 

DSC 0744

 

 

  Ganz erfreulich ist der geschätzte Besuch unserer 

  Landesmusikschuldirektorin Ulrike Valentin. Sie hatte

  sichtlich Freude, mit unseren beiden Kapellmeistern

  zu plaudern!

 

 

 

 

 

 

DSC 0933

 

 

 

 

Als langjähriger Vertrauter und ehemaliger Leiter der LMS Mondsee ist natürlich auch Berthold Antoniuk ein gern

gesehener Gast. 

 

 

 

 

 

Ein besonderes Highlight des Abends bildete das Stück „Hornfestival“ von Kurt Gäble. Dieses moderne Solo für Waldhorn verbindet auf einzigartige Weise moderne Rhythmen mit klassischen Klängen und zeigt dabei, wie vielseitig und einzigartig das Horn klingen kann. Unsere Solisten Helmut Staudinger, Jakob Schafleitner, Franz Schafleitner und Samuel Schafleitner bewiesen dabei bravourös, dass sie ihr Instrument hervorragend beherrschen und dem anspruchsvollen Stück gewachsen sind.

 

 

DSC 0834

 

Im Bild vl.: Kapellmeister Matthias Schwaighofer mit den Solisten

 Helmut Staudinger, die Brüder Jakob und Samuel (ganz rechts)

mit Onkel Franz Schafleitner.

 

Noch vor der Pause wurden zwei Musiker geehrt, die sich durch ihren langjährigen Einsatz und ihrer besonderen Dienste um die Musikkapelle weit über die Grenzen von Tiefgraben einen Namen gemacht haben.

Für seine 26-jährige Tätigkeit als Kapellmeister wurde Josef Handl die Ehrenurkunde verliehen. Alois Putz jun. erhielt für seine 15-jährige Tätigkeit als Obmann ebenfalls die Ehrenurkunde der MK Tiefgraben. Beide sind nun die Last des "Alt-" Kapellmeisters/Obmanns los und dürfen sich fortan Ehrenkapellmeister und Ehrenobmann nennen.

 DSC 0815

 

Sie prägten bzw. prägen die Geschichte der MK Tiefgraben wie

keine anderen: Kapellmeister Matthias Schwaighofer, Ehrenkapellmeister Josef Handl,

Ehrenobmann Alois Putz jun. und Obmann Christoph Laireiter bei der

Übergabe der Ehrenurkunden.

 

 

DSC 0855

 

 

 

Beim Konzert gab es für die Gäste noch etwas Spannendes zu sehen. Erstmals wurde ein Musi-Jahreskalender gestaltet. Die Musiker begleiten Euch dabei mit lustigen Fotos und Impressionen eines harten Musikeralltages durch das ganze Jahr 2014! 

Vielleicht als Weihnachtsgeschenk?

 

 

 

 

 

 

 

Im zweiten Teil des Konzertes wurde es noch einmal aufregend, denn eine Reise um die Welt stand bevor. Mit dem Werk "In 80 Tagen um die Welt" führten wir die Besucher auf Jules Vernes Spuren zu den verschiedensten Schauplätzen der Erde. Auch mit dem Medley "Gilbert O’Sullivan", sowie dem Stück "Latin Gold" ging’s musikalisch noch einmal heiß her.

 

Damit bei so viel Musikalität niemand den Halt zu verlieren drohte, führte Sprecherin Michaela Gratzl mit spannenden und unterhaltsamen Erzählungen - verfasst von unserem erfahrenen Dichter und Denker MMag. Gerhard Höckner - durch den Abend.

 

DSC 0787

 

 

 

   Sprecherin Michaela Gratzl führte mit

   charmanter Stimme durch das Konzertprogramm.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einem erfolgreichen Konzertabend fing dann der gemütliche Teil an! Herzlichen Dank für Euren Besuch beim Cäcilienkonzert 2013!

An dieser Stelle sei besonders Alexander Ellmauer ein herzliches Dankeschön für die tollen Fotos ausgesprochen!

 

Ein Mitschnitt vom Konzert finden Sie unter Hörproben !

 

Für Neugierige gibt’s hier den Bericht vom BTV Vöcklabruck zu sehen:

http://www.btv.cc/system/web/video.aspx?bezirkonr=0&detailonr=224524742&menuonr=222860893

 

Galerie: